Drama Ministry

Drama Ministry fördert Theaterschaffende in der Kirche mit Online-Material, Vor Ort-Support und deutschlandweiten Seminaren.
mehr erfahren

iThemba

Verbreitet die Stimmung Südafrikas und berichtet von der Hoffnung, die Leben verändert.
mehr erfahren

Lifeliner

Der Lifeliner teilt Leben: Unterwegs in Schulen, Fußgängerzonen und Stadtfesten. Dort wo Menschen sind..
mehr erfahren

Project Serve

Auslandseinsätze auf allen Kontinenten.
mehr erfahren

Youthload

Online Ideenpool für christliche Jugendarbeit.
mehr erfahren

JFC Deutschland

JFC Deutschland ist Teil des weltweiten Netzwerks von Jugend für Christus International.
mehr erfahren

  • Pressebereich

    Pressetexte, Bild- und Medienmaterial

Martin Homann, ehem. Leiter von JFC (Jugend für Christus) stirbt im Alter von 75 Jahren

Das südhessische Jugendwerk JFC (Jugend für Christus) mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt verliert seinen ehemaligen Leiter Martin Homann (Hüllhorst), der am 23.03.2016 im 76. Lebensjahr nach schwerer Krankheit verstarb.


1960 begann Martin Homann seinen Dienst bei JFC als Evangelist. Von 1972 bis 1983 hatte er die Leitung inne. Daran anschließend war er bis 2003 im Vorstand des Werkes, dessen Vorsitzender er von 1983-1999 war. In all diesen Jahren, bis kurz vor seiner Erkrankung Ende 2015, blieb er seiner Berufung als Evangelist treu. Durch seinen Dienst kamen viele Menschen zum lebendigen Glauben an Jesus Christus, bzw. erhielten nachhaltige Neuorientierung für ihr geistliches Leben. Er legte darüber hinaus den Grundstein für die Entstehung der JFC Arbeit in Ungarn.


Martin Homann hinterlässt seine Frau Helga und drei erwachsene Kinder mit Familien.