Drama Ministry

Drama Ministry fördert Theaterschaffende in der Kirche mit Online-Material, Vor Ort-Support und deutschlandweiten Seminaren.
mehr erfahren

iThemba

Verbreitet die Stimmung Südafrikas und berichtet von der Hoffnung, die Leben verändert.
mehr erfahren

Lifeliner

Der Lifeliner teilt Leben: Unterwegs in Schulen, Fußgängerzonen und Stadtfesten. Dort wo Menschen sind..
mehr erfahren

Project Serve

Auslandseinsätze auf allen Kontinenten.
mehr erfahren

Youthload

Online Ideenpool für christliche Jugendarbeit.
mehr erfahren

JFC Deutschland

JFC Deutschland ist Teil des weltweiten Netzwerks von Jugend für Christus International.
mehr erfahren

  • Pressebereich

    Pressetexte, Bild- und Medienmaterial

Steuerübergabe im christlichen Jugendwerk JFC

Mit dem 1.12. wird JFC einen neuen Leiter bekommen. Markus Liebold übernimmt die Aufgabe des Direktors vom langjährigen Leiter Alfons Hildebrandt. „Es ist eher ungewöhnlich, 33 Jahre als Leiter eines Jugendwerkes tätig zu sein“, stellte Hildebrandt bei seinem Abschied fest. Die Wichtigkeit, Jugendliche in einer prägenden Phase ihres Lebens nicht alleine zu lassen und ihnen Gottes Wort ans Herz zu legen, war für ihn in den insgesamt 38 Jahren seiner Mitarbeit immer Auftrag und Ansporn zugleich. In ihren Grußworten betonten Bürgermeisterin Frau Dr. Mannes und Pfarrer Christoph Mohr die gute Zusammenarbeit mit der Kommunalgemeinde bzw. den örtlichen Kirchengemeinden. Generell ist JFC im ganzen Bundesgebiet als missionarische Unterstützung in der Jugendarbeit von örtlichen Kirchen tätig. Markus Liebold ist in der Nähe von Hamburg aufgewachsen und verfügt über ein abgeschlossenes Jurastudium. Vor seiner Tätigkeit in Mühltal war er gemeinsam mit seiner Frau Johanna 2.1/2 Jahre in einer missionarischen Arbeit in Namibia tätig. In den letzten fünf Jahren leitete er die iThemba Arbeit von JFC, die vorwiegend mit südafrikanischen Teams in Schulen tätig ist. Alfons Hildebrandt wird weiterhin in Mühltal wohnen bleiben und seinen Nachfolger durch unterschiedliche Dienste unterstützen.